Bei Linked Data handelt es sich um einen Ansatz, (Meta-)Daten bereitzustellen und besser verwendbar zu machen. Den (Meta-)Daten wird hierzu eine Adresse (Unique Resource Locator, URL) zugewiesen, womit die Informationen über das Internet auffindbar werden. Über Verweise der Daten(sätze) auf- und untereinander lassen sich Graphen erstellen, mit denen sich beispielsweise Zusammenhänge verfolgen und Daten integrieren lassen.

« zurück